Menu

NEU: Compassion Focussed Therapie (CFT)

Im September 2022 (7.-9.9.22) starten wir einen ersten Kurs der Compassion Focussed Therapie (CFT) mit Hagen Böser.

Dr. Hagen Böser

Im Jahr 2022 möchten wir eine weitere Fortbildung anbieten, die als Aufbauprogramm die klassische Verhaltenstherapie ergänzt, nämlich die Compassion Focussed Therapie (CFT).

Geleitet wird die CFT Fortbildung durch Dr. Hagen Böser, Verhaltenstherapeut sowie systemischer Lehrtherapeut des IF Weinheim Institutes, der langjährig für die VT Münster tätig ist und für uns bereits die Akzeptanz- und Commitment Therapie (ACT 1 und 2) anbietet.

Ein erster dreitägige Kurs der CFT wird im September 2022 stattfinden (7.-9. September 2022), sie können sich für den Kurs bereit vormerken lassen.

Das zentrale Thema der „Compassion Focus Therapy" (CFT) ist „Selbstmitgefühl und Mitgefühl". Ziel ist es, gerade bei Menschen, die in helfenden Systemen arbeiten, Mitgefühl als wesentliches Element ihrer Arbeit zu fördern und zu erhalten. CFT bietet neue Herangehensweisen und Zugänge zu diesem Themenkomplex. Den schmalen Grat zwischen Mitfühlen und Mitleiden für sich bewusst zu machen und zu erkunden, ist eine wichtige Prophylaxe für Burnout.

In den Buddhistischen Traditionen gibt es viele alte Übungen, um Mitgefühl zu trainieren. Prof. Paul Gilbert hat sich mit Choden (ein südafrikanischer Rechtsanwalt, der tibetischer Mönch in Schottland wurde) zusammengetan. Sie haben westliche Psychologie mit tibetischem Wissen und Übungen verbunden und daraus diesen mitgefühlsfokussierten Psychotherapieansatz entwickelt. Er verbindet Konzepte aus der Evolutionstheorie, der Bindungstheorie, den Neurowissenschaften und den tibetischen buddhistischen Lehren.

  • Die Gruppengröße beläuft sich auf 22-24 Teilnehmer.
  • Kurszeiten werden jeweils am Tag 1 und 2 von 10-17.30 Uhr, am Tag 3 von 9 Uhr bis 15.30 Uhr.

Teilnehmer sollten sich möglichst schon in fortgeschrittener Weiterbildung befinden, gerne können Sie diese Information weitergeben, natürlich auch an unsere psychologischen Kollegen.

Bei Interesse können Sie sich per mail vormerken lassen (vt@muenster.de), wir kontaktieren Sie dann zwecks verbindlicher Anmeldung.

powered by webEdition CMS